Symphonic Klezmer

Portrait

Die Klarinette ist mit dem Klezmer so eng verknüpft wie wohl kaum ein anderes Instrument. Für Andy Miles ein weiteres ebenso großes wie anspruchsvolles musikalisches Gebiet.

Das sehr anspruchsvolle "Kli Zemer" von Paul Starer ist  symphonisch angelegt, während "Odessa" auf "Klezmer Traditionals"  basiert.

Abgerundet werden diese beiden Titel mit den "Mélodies Hebraïques" von Maurice Ravel. Insgesamt ergibt sich ein sehr farbiges Spektrum des Klezmer.

 

Einige Videos sind von einer Israel Tournee mit dem Netanya Symphony Orchestra entstanden, wo Andy kurzfristig für Giora Feidman eingesprungen ist. 


Alle Videos finden Sie  » hier

Programm

       
   

Starer

Kli Zemer

     

1. Prayers

2. Dances

3. Dedications

    Traditional Odessa
     

1. Introduktion - A gutn Morgn

2. Honga

3. Hora

4. Sher

    Ravel Deux Mélodies Hebraïque
     

1. Kaddish

2. Enigme Eternelle

    div.

Folk Songs from Israel

       
    Traditional

Shalom Alakhem

       
    Traditional Hava Nagila
       
    Prokofiew Hebräische Ouvertüre op.34
       

Andy Miles

Bio

 

 

Andy Miles studierte klassische Klarinette in Bremen und Hannover, zuletzt bei Prof. H. Pallushek. Als einer der jüngsten Klarinettisten in Deutschland wurde er 1991 Soloklarinettist der Hamburger Philharmoniker. Später wechselte er nach Köln an die Soloposition des WDR Funkhausorchesters Köln.

 

Andy Miles widmet sich intensiv der Kammermusik und der solistischen Tätigkeit. Er ist ein gefragter Klarinettenpädagoge und konzertiert in der ganzen Welt. Als Solist spielt er mit zahlreichen Orchestern wie dem Landestheater Schleswig-Holstein, den Duisburger Philharmonikern, dem Kammerorchester St. Petersburg, der Slowakischen Sinfonietta, dem Izmir State Symphony Orchestra, den Peking Symphony Orchestra, der Nordwestdeutschen Philharmonie und und vielen anderen. Seine Konzerte führen ihn neben Europa nach Japan, Südafrika und China.

 

Immer wieder sprengt er musikalische Grenzen und baut musikalische Brücken. Seine „wilde“ Vergangenheit als Saxophonist in Rockbands, als Tinwhistlespieler in Folkbands, als Klarinettist in diversen Jazzformationen und nicht zuletzt als Soloklarinettist des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg und Soloklarinettist des WDR Funkhausorchesters Köln, erlaubt ihm heute, sich vollkommen selbstverständlich in verschiedensten Musikgattungen zu bewegen.
 Die Presse gab ihm den Titel: ”Marco Polo der Klarinette” - Musikertypus einer neuen Generation.

 

 

Presse

 

Flensburger Tageszeitung

 
 

 

Die  Begegnung mit dem Klarinettisten Andy Miles wird immer wieder zum eindrucksvollen Erlebnis. Miles, der auf der Klarinette zaubert: klassisch, rockig, jazzig, mal rauchig cool...

 

 
 

Süddeutsche Zeitung

 
 

 

Mit geschlossenen Augen spielte er den schwelgerischen ersten Satz des Copland-Konzertes und verzauberte das Publikum von der ersten Minute an...

 

 
 

Frankfurter Allgemeine Zeitung

 
 

 

Für einen Moment hält Andy Miles die Zeit und das ergriffene Publikum den Atem an, bevor der Solist mit Ovationen überschüttet wird...

 

 
 

Weser Kurier

 
 

 

..verträumt-expressiv, feurig-virtuos oder einfach schön – nichts scheint diesem Musiker schwerzufallen...

 

 

CDs


Weitere Projekte

Official Website Andy Miles. Clarinetist. Composer. |  E-Mail  |  Management  |  Copyright © Andy Miles 2017